Spikenard (Indische Narde) – Nardostachys jatamansi

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Größe: 15 ml

Aroma

holzig, würzig, muffig

Anwendung 

Created with Sketch.

Tragen Sie ein bis zwei Tropfen auf den Nacken oder die Schläfen auf, um Gefühle von Ruhe und Entspannung zu fördern.

Fügen Sie es Ihrer Feuchtigkeitscreme bei, damit Ihre Haut noch weicher und glatter wird.

Fügen Sie Ihrem Gesichtsreinigungs- oder Anti-AgingProdukt für einen gesunden, strahlenden Teint ein bis zwei Tropfen bei.

Diffusion: Verwenden Sie drei bis vier Tropfen im Diffuser Ihrer Wahl.

Verwendung als Lebensmittelzusatz: Einen Tropfen mit 125 ml Flüssigkeit verdünnen.

Äußere Anwendung: Zur Massage 5 Tropfen mit 10 ml Trägeröl mischen. Als Badezusatz 5 Tropfen mit 5 ml Trägeröl mischen. Als Parfum 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

Besonderheiten

Created with Sketch.

Die Indische Narde, eine Blütenpflanze aus der Familie der Baldriangewächse, ist in mittleren und höheren Lagen des Himalayagebirges heimisch. Das ätherische Öl, das mittels Wasserdampfdestillation aus der Wurzel der Pflanze gewonnen wird, wird seit Jahrhunderten traditionell zur Salbung verehrter Menschen sowie in der ayurvedischen Medizin verwendet. Auch die Anwendung zur Stimmungshebung und Entspannungsförderung reicht lange zurück. Indische Narde fördert eine saubere, gesunde Haut. Heute wird das Öl wegen seines holzigen, moschusartigen Dufts häufig in Parfums und entspannenden Massageölen verwendet. Der Bezug des Öls aus Nepal ermöglicht es doTERRA, dringend benötigtes Einkommen für Erntearbeiter und Partnerdestillateure zu generieren, insbesondere in den abgelegenen Erntegebieten. Zudem können so mit unserer Co-Impact Sourcing®-Initiative Entwicklungsprojekte im ländlichen Raum unterstützt werden.

Hinweise

Created with Sketch.

Kann Hautreizungen verursachen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder sich in ärztlicher Behandlung befinden, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Kontakt mit Augen, Innenohren und empfindlichen Stellen vermeiden. Bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen des Produkts Sonnenlicht und UV-Strahlen vermeiden.