Traditionell wurden bestimmte Anwendungsmethoden für bestimmte ätherische Öle bevorzugt oder auch ausschließlich angewandt. Neue Forschungsergebnisse zu ätherischen Ölen bringen neues Wissen und ein besseres Verständnis für die Anwendung der Öle. Führt man sie ordnungsgemäß durch, sind alle Anwendungsmethoden sind sicher. Dies schließt aromatische, äußere und innere Anwendungen ein. Um ein breites Spektrum an emotionalen und körperlichen Aspekten abzudecken, können eine oder mehrere Anwendungsmethoden angewandt werden. Einzelöle oder auch komplexe Mischungen können mittels drei verschiedener Methoden angewandt werden.

„Certified Pure Therapeutic Grade© für ätherische Öle bedeutet etwas ganz Bestimmtes. Es steht dafür, daß wir die natürlichen chemischen Verbindungen in jeder Pflanze schützen und sie so erhalten, wie sie von der Natur hervorgebracht wurden. Es gibt keinen Grund, zu versuchen, daran herumzubessern.
dōTERRAs Öle sind Certified Pure Therapeutic Grade©.
Ausnahmslos jede Charge von dōTERRA durchläuft den CPTG© Prozess.

Was ist ein ätherisches Öl? 
(offizielles doTERRA Video)


Unsere Vision

Es gibt eine einfache Wahrheit: Wenn Sie an das glauben, was Sie tun, können Sie Großes erreichen. Das ist der Grund, warum Ihnen bei der Erreichung Ihres Zieles helfen möchten.

Unsere Vision

Es gibt eine einfache Wahrheit: Wenn Sie an das glauben, was Sie tun, können Sie Großes erreichen. Das ist der Grund, warum Ihnen bei der Erreichung Ihres Zieles helfen möchten.

Cō-Impact Sourcing von dōTERRA ist eine verantwortungsbewusste, auf Gegenseitigkeit und Fairness beruhende Beschaffungsmethode und Anbauweise, von der sowohl dōTERRA, als auch die lokalen Landwirten  und Wirtschaft profitieren. 
Beim Anbau der wertvollen Pflanzen achtet dōTERRA insbesondere darauf, dass diese unter natürlichen Bedingungen aufwachsen, sorgsam vor Ort geerntet und verarbeitet werden, um eine optimale Qualität zu erhalten.

Auf diese Weise unterstützt dōTERRA verantwortungsvoll, fair und nachhaltig die lokale Wirtschaft. Durch die Initiative werden langfristige Partnerschaften zum beiderseitigen Nutzen aufgebaut. Etwa die Hälfte der Länder, in denen dōTERRA durch Cō-Impact Sourcing diese Verbindungen geschaffen hat, sind Entwicklungsländer.

doTERRA’s gemeinnützige Healilng Hands Foundation hat sich zum Ziel gesetzt Hilfe und Hoffnung in ausgewählte Regionen unserer Welt zu bringen. 
Sie hilft den dort lebenden Menschen bei der Bewältigung der vorherrschenden Probleme wie Krankheit, Armut und Bildung.
Dieses besondere und nachhaltige soziale Engagement von dōTERRA unterstützt Menschen durch geeignete Massnahmen in ihrer Selbständigkeit und bietet ihnen eine wertvolle Perspektive.